h,x Diagramm

 

Anlagenaufbau  

 

Zentrale Datenhaltung

 

 

Ergebnisse, Einsatzgebiete

         
hx-04 713   hx-05 506   hx-06 660
         

Mit mh-HX stellen Sie Prozessverläufe im hx-Diagramm nach Mollier grafisch dar.

 

Bauen Sie die Anlage bequem per
Drag & Drop im Anlagenschema oder direkt im hx-Diagramm auf. Anlagenaufbau, Prozessverlauf und Tabellenwerte werden dabei dynamisch erzeugt.

 

Die Berechnung wird automatisch für die gewählte Seehöhe oder den vorgegebenen Umgebungsluftdruck durchgeführt.
 

Durch das Aneinanderreihen der Bauteile

  • Erwärmen
  • mengengeregeltes Kühlen
  • temperaturgeregeltes Kühlen
  • Dampfbefeuchten
  • Sprühbefeuchten
  • WRG mit Feuchterückgewinnung
  • WRG ohne Feuchterückgewinnung
  • Mischen
  • Ventilator
  • Gebäude/Zone/Raum
  • sonstige Zustandsänderungen
  • Klappe
  • Filter

definieren Sie eine beliebige Anlage.

 

Der Prozessverlauf wird dann für beliebig vorgebbare Außenluftzustände berechnet und anschließend im hx-Diagramm dargestellt.

 

 

Für jedes Bauteil werden die folgenden Werte tabellarisch aufgelistet:

  • Temperatur
  • abs. Feuchte
  • rel. Feuchte
  • Enthalpie
  • Dichte
  • Temperaturdifferenz
  • abs. Feuchtedifferenz
  • Enthalpiedifferenz
  • Leistung
  • Kosten
Behaglichkeitsfeld  

 

Weitere Fakten

 

 

         
hx-03 640   hx-02 640    
         
Die Darstellung des Behaglichkeitsfeldes erfolgt nach DIN 1946 Teil 2 oder einem manuell vorgegebenem Feld. Zur Dokumentation können beliebig viele Textfelder und Linien konstanter Größe in das hx-Diagramm eingefügt werden.
 
  • Anlagenaufbau, Prozessverlauf und Tabellenwerte werden dynamisch erzeugt
  • Beliebige Kombinationen von Zustandsänderungen möglich
  • 1-Kanal-, 2-Kanal-, Mehrzonen-Anlage
  • Blanko-Diagramme für individuelle Einsatzgebiete
  • Meldungsassistent zeigt Position des Dateneingabefehlers
  • Kommentare direkt im hx-Diagramm einblenden
  • Wetterdaten nach DIN4710 darstellbar
  • Datenexport (u.a. PDF, Excel)
  • Hinweis: Das Modul ist momentan nur in der mh-3rd Generation verfügbar
 

 

 

schon gesehen?
Fehler finden und beseitigen
mh-software macht es ihnen leicht, Berechungs- und Eingabefehler in gezeichneten Gewerken zu finden und zu beheben...
Kunden über mh
Kunden Portrait
Rainer Löwenberg
"Mit der Heizlast- und Kühllastberechnung von mh-software kann ich z.B. dank intelligenter Vorgabewerte und sehr flexibler Dateneingabe sehr schnell zum Ziel kommen. Besonders hervorzuheben ist die gemeinsame Datenbank für Heiz- und Kühllast: eine Änderung des U-Werts einer Aussenwand in dem Heizlastmodul betrifft automatisch auch die gleiche Aussenwand in der Kühllastberechnung, so habe ich ohne kompliziertes Speichern und Einlesen immer ein in sich konsistentes Projekt."
ProConcept mbH GbR Ingenieur-Consulting, Trier
  |  © Copyright 2017 mh-software GmbH Alle Rechte vorbehalten.