Warum ist die Gebäudeheizlast höher als die Summe der Raumlasten? +
Kann die Heizlast nach Beiblatt 2004 und 2008 berechnet werden? +
Wo werden die Mindestluftwechsel hinterlegt? +
Für einen Raum soll keine Heizlast berechnet werden? +
Mit welcher Last werden die Heizkörper dimensioniert? +

schon gesehen?
Der 3D-Kubus
Mithilfe des 3D-Kubus einfach im Raum orientieren...
Kunden über mh
Kunden Portrait
Gerhard Timmann
"In unserem Ingenieurbüro gehören die Berechnungen von Gebäudetechnischen Anlagen zur täglichen Routinearbeit. Wir haben uns seit vielen Jahren an zuverlässige Berechungen mit Hilfe der mh-software gewöhnt. Besonders führen die gut gelösten Schnittstellen zwischen den einzelnen Programmteilen bei größeren Projekten zu einer einfachen Grundberechnung und übersichtlichen Anpassung an die täglich wechselnden Planungseinflüsse (Planungsänderungen). Sehr viel versprechen wir uns von der mittlerweile verfügbaren CAE Eingabetechnik. Der Aufwand für die Bauteileingabe und die Projekt Übersicht mit Darstellung von Räumen und Bauteildaten wird sich deutlich vereinfachen."
Heinze Stockfisch Grabis + Partner Beratende Ingenieure, Hamburg
  |  © Copyright 2017 mh-software GmbH Alle Rechte vorbehalten.